Brandschutzdokumentation sicher und zielgerichtet umsetzen

Julia Grobe

Expertin Industrie 4.0

26.07.2019 | 3 min

Brandschutz ist ein wichtiges und sehr komplexes Thema. In Deutschland regeln verschiedene Gesetze, Normen und Vorschriften, wie Wohn- und Gewerbeimmobilien gegen Feuer abgesichert werden. Für industrielle Produktionsgebäude sind diese Auflagen nicht minder komplex. Um alle geforderten organisatorischen und anlagentechnischen Vorgaben zu erfüllen, ist es wichtig, die richtigen Mitarbeiter zu haben und diese optimal zu unterstützen. Mithilfe individuell auf Ihr Unternehmen, Ihre Gebäude sowie Produktionsstätten und -anlagen zugeschnittenen Brandschutzprotokollen können Sie dazu beitragen, dass ihr Betrieb noch besser geschützt ist.

Brandschutzkonzept und Anleitungen auf einer Plattform
Erstellen Sie Ihr unternehmensspezifisches digitales Brandschutzkonzept. Speichern Sie dazu alle für Sie gültigen Gesetze und Normen ab und wenden Sie diese zielgerichtet auf Ihre konkreten Anforderungen und Bedürfnisse an. Bilden Sie Ihr gesamtes Unternehmen brandschutztechnisch auf einer Plattform ab und legen Sie alle erforderlichen Schritte und Schutzvorkehrungen als Anleitung für die entsprechenden Mitarbeiter und das Facility Management an. So können Prüf- und Wartungsarbeiten, unterstützt durch eine detaillierte Anleitung, auf einem mobilen Endgerät durchgeführt werden. Auch die Neuinstallation von Schutzmechanismen können Sie so, z. B. visualisiert durch Grafiken und Piktogramme, oder mittels eines kurzen, erklärenden Videos ganz einfach anleiten. Verzichten Sie in Zukunft einfach auf unübersichtliche Papierberge aus Gesetzestexten und Aktenordnern.
Digitale Checklisten sorgen für Transparenz

Im cioplenu Reporter können Geschäfts- und Produktionsleitung oder sonstige Verantwortliche den Status des Brandschutzes tagtäglich überprüfen, sehen welche Aufgaben als nächstes anstehen und diese an Mitarbeiter vergeben. Dies kann sämtliche Szenarien vom Austausch von Feuer- und Rauchmeldern über die Prüfung von Brandschutztüren und Fluchtwegen bis hin zur Wartung komplexer Überdrucklüftungsanlagen umfassen. Ebenso lassen sich eventuelle Schwachstellen im Brandschutzkonzept leichter erkennen und durch geeignete Maßnahmen ausbessern.

Mit integrierten Checklisten, die Ihre Mitarbeiter direkt im Prozess, d. h. nach der Ausführung einer bestimmten Aufgabe digital abhaken, können sie keinen Schritt vergessen und alle Beteiligten behalten den Überblick. Die ausführenden Mitarbeiter haben zudem die Möglichkeit, aufgedeckte Mängel und Probleme im System zu dokumentieren und den Verantwortlichen zur Verfügung zu stellen. Ebenso können Tipps und Tricks aus der Praxis für andere Kollegen abgespeichert werden.

Brandschutzunterweisungen mittels einer Software

Im Ernstfall, das heißt wenn ein Feuer in ihrem Produktionsbetrieb ausbricht, bleibt keine Zeit, um Anleitungen und Tipps nachzulesen oder sich über das richtige Vorgehen bei Kollegen oder an Aushängen zu informieren. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Brandschutzbeauftragte unter ihren Mitarbeitern benennen und diese regelmäßig schulen. Aber auch alle anderen Mitarbeiter müssen immer wieder im Brandschutz unterwiesen werden, damit sie richtig reagieren können, wenn es zu einem Brand kommt.

Diese Schulungen und Unterweisungen können Sie mithilfe des cioplenu InField-Moduls digital umsetzen. Somit kann jeder Mitarbeiter, wann immer es ihm passt, die vorgegebenen Brandschutzunterweisungen selbstständig durchführen. Das funktioniert genau so wie die Anlernung von Montageprozessen mittels der Software. Sie benötigen weder Schulungspersonal noch Papierunterlagen. Die Bestätigung des Gelernten sowie die Kenntnisnahme wichtiger Gesetze und Vorschriften wird mit der digitalen Unterschrift bestätigt.

Digitale Dokumentation integriert Nachweispflicht

Ein weiterer großer Vorteil, den Sie durch den Einsatz von Software generieren können, ist die Nachweispflicht. Diese ist wichtig für den ökonomischen Schutz Ihres Unternehmens. Im Brandfall müssen Sie belegen, dass Sie alle erforderlichen Vorkehrungen getroffen haben. Ebenso müssen Sie in regelmäßigen Abständen die Schulung Ihrer Mitarbeiter nachweisen – sei es bei Versicherungen oder Behörden und Ämtern. Mit cioplenu haben Sie zu jeder Zeit alles übersichtlich parat.

Fazit:

Die Dokumentation beim Thema Brandschutz ist keine unnötige Bürokratie, sondern wichtiger Bestandteil bei der Organisation, Kontrolle und dem Nachweiß von Brandschutzmaßnahmen. Eine digitale Lösung zur Dokumentation erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit und sorgt darüber hinaus für mehr Transparenz und Sicherheit.

Lernen Sie cioplenu und die digitalen Möglichkeiten zur Brandschutzdokumentation kennen.

Share This